Willkommen,

bei AustrianEntrepreneurs.com, Österreichs Plattform und Netzwerk für Unternehmer & Unternehmerinnen. Wir unternehmen etwas.

Mitmachen bei AustrianEntrepreneurs.com

Österreichische Startups: Neues aus der österreichischen Startup Szene.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ist Österreich für das Aufbauen von Startups und für konstruktives Gründertum zu überreguliert?

Ist Österreich für das Aufbauen von Startups und für konstruktives Gründertum zu überreguliert? 2 Wochen, 4 Tage her #1807

Ist Österreich für das Aufbauen von Startups und für konstruktives Gründertum zu überreguliert?

Wären liberalere Rahmenbedingungen für das Aufbauen von Startups und für konstruktives Gründertum vorteilhafter?

- Was meint Ihr?

Ist Österreich für das Aufbauen von Startups und für konstruktives Gründertum zu überreguliert? 2 Wochen, 3 Tage her #1808

In Österreich läuft zu viel Wirtschaft über Parteipolitik. Überregulierungen sind auf längere Sicht so nicht gerade überraschend.
Dass dies Junge oft mehr trifft, ist klar.
Diese haben die Regulierungen schon zeitlich gesehen weniger geschaffen.
Dass jene, die Regulierungen umgesetzt haben, diese zu deren besonderem Vorteil zur Anwendung gebracht haben, liegt auf der Hand. Andere haben Nachteile. Gerade junge Unternehmen sind dann oft weniger im Vorteil. Größere Marktteilnehmer können Regulierungen meist leichter handhaben, haben diese doch mehr Ressourcen.
Junge, die für mehr Regulierungen sind, sind meist naiv und ignorant.
Mehr Freiheiten wären für Startups sicher vorteilhafter. Diesbezüglich ist Österreich als Standort - neben weiteren Faktoren - wohl nur bedingt als konstruktiv zu betrachten.
Letzte Änderung: 2 Wochen, 3 Tage her von Manuel F. Thoma.
  • Seite:
  • 1