Fabrik2013: fischer Edelstahlrohre, Magna Steyr Fahrzeugtechnik und Geislinger GmbH mit Award geehrt.
aezeit - Österreichische Vorzeigeunternehmen
Freitag, den 15. November 2013 um 09:33 Uhr

 


Fabrik2013: fischer Edelstahlrohre, Magna Steyr Fahrzeugtechnik und Geislinger GmbH mit Award geehrt.

 

Fabrik2013: Österreichs effizienteste Industrieunternehmen -  Der Award. | Foto: (c) Matthias Heschl | www.matthiasheschl.com
Fabrik2013: Österreichs effizienteste Industrieunternehmen - Preisträger Konzerne: Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KG aus Graz | Foto: (c) Matthias Heschl | www.matthiasheschl.com

Fabrik2013 - Der Award für österreichische Industrie-Unternehmen.


Das INDUSTRIEMAGAZIN und die Fraunhofer Austria Research GmbH haben mit dem Fabrik 2013 Award österreichische Industrie-Unternehmen ausgezeichnet, die aus Jury-Sicht besonders effizient sind.

Dabei wurde in einem aufwändigen, mehrstufigen Verfahren ermittelt, welche heimischen Standorte und Unternehmen besonders hervorhebenswert produzieren.

 

 

 

Nach der abschließenden Jurysitzung im Architekturzentrum Wien am Donnerstag, dem 14.11.2013 am Abend, stehen nun die Preisträger fest:

Kategorie "Unternehmen" (bis 5.000 Mitarbeiter): fischer Edelstahlrohre Austria GmbH aus Griffen

Kategorie "Konzerne": Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KG aus Graz

Sonderpreis "Energie- und Umweltmanagement":
ebenfalls Magna Steyr Fahrzeugtechnik

Sonderpreis "Industrie 4.0": Geislinger GmbH aus Bad St. Leonhard

Knapp geschlagene Finalisten für die Hauptpreise waren die Wacker Neuson Linz GmbH und Sandvik Mining and Construction aus Zeltweg.

 

Die fünf Jury-Mitglieder des Fabrik2013-Awards waren:

- Komm.-Rat Dkfm. Dr. Erich Becker
- DI Dr. Dr. h.c. Knut Consemüller
- Dipl. Ing. Dr. hc Albert Hochleitner
- Univ.-Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Dipl.Ing. Wilfried Sihn Hans F. Zangerl

Zur Jury mehr erfahren: http://www.fabrik2013.at/jury

 


 


Zum Fabrik 2013-Award:

Der Award wurde heuer zum vierten Mal vergeben und ergeht in primär zwei Kategorien an Unternehmen, die in folgenden Kriterien am besten abschneiden:

- Wie kooperativ ist die Supply-chain ausgerichtet?


- Wie erfolgt die Wertschöpfung?


- Nach welchen Prinzipien wird produziert?


- Wie effizient ist das Bestandsmanagement?


- Und wie sind Logistik, Kunden- und Lieferantenbeziehungen gestaltet?


Der Sonderpreis "Industrie 4.0" wurde heuer erstmals vergeben.

 

Zum Award mehr erfahren:
http://www.fabrik2013.at

 

Fabrik2013: Österreichs effizienteste Industrieunternehmen - Preisträger: Unternehmen: fischer Edelstahlrohre Austria GmbH aus Griffen. | Foto: (c) Matthias Heschl | www.matthiasheschl.com

Fabrik2013: Österreichs effizienteste Industrieunternehmen - Preisträger: Industrie 4.0: Geislinger GmbH aus Bad St. Leonhard. | Foto: (c) Matthias Heschl | www.matthiasheschl.com